Diffraktive Lasermarkierung auf Metall aus drei Blickwinkeln

Lasermarkierungen gegen die Produktpiraterie

Laserbeschriftung mit Hologramm:

In der aktuellen Fachzeitschrift Mikroproduktion 0317 berichten wir über die Laserbeschriftung mit lichtbeugenden Elementen, die als Hologramm zum Schutz vor Produktfälschungen eingesetzt werden können. In dem Anwenderbericht haben wir Pikosekundenlaser eingesetzt, die bei der richtigen Wahl der Laserparameter optische Beugungsgitter auf Bauteiloberflächen erzeugen. Die Lichtbeugung erscheint für den Betrachter als Hologramm, sowie er auf Banknoten und Identifikationsdokumenten bekannt ist. Der Vorteil der Markiertechnologie ist, dass keine Zusätze benötigt werden und dass die Markierung untrennbar vom beschrifteten Bauteil/Produkt ist. Zudem liegt innerhalb jeder Markierung eine mikroskopische Stochastik vor, die jede Markierung zu einem Unikat und somit unfälschbar macht. Gerne Markieren wir Ihre Produkte im Unterauftrag, damit Sie sich ein Bild von der Lasermarkiertechnik machen können:

Unsere Dienstleistungen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.